rolandepper




top_2017 html top_2016 html top_2016 html top_2013 html top_2013 html top_2012 html top_2011 html top_2010 html top_2009 html top_2008 html top_2007 html top_2006.html hochformate 1 querformate 1

top_fotojobs_2017 top_fotojobs_2016 top_fotojobs_2014 top_fotojobs_2014 top_fotojobs_2013 top_fotojobs_2012 top_fotojobs_2011 top_fotojobs_2010 top_fotojobs_2009 top_fotojobs_2008 top_fotojobs_2007 fotos 1



rückwärts in der Zeit ---- F 11 sorgt für eine optimale Bildschirmausnutzung ---- vorwärts in der Zeit
Impressum




Links
Kontakt




www.wie-waere-es-wenn.de


www.wie-waere-es-wenn.de

Nr. 068 / 2013



der Regen nicht
fallen würde,
sondern in der Luft
schwebte,
von wo man ihn
zum Zwecke der unbenetzten Fortbewegung
zuf den Boden schlagen müsste,
wo dann gierige,
kleine Wurzelhände
nach den Tropfen griffen,
um sie unter die Erde zu schaffen.

Also ich fände das
sehr unterhaltam
und bliebe trockenen Fußes,
wenn ich nicht auf die Händchen träte.

Und das müsste ich ja nicht.



9. März 2013



Kleiner Kommentar per mail? Bitteschön::



Das Bild kann gerne mit oder ohne Text als Fotodruck bestellt werden:

Koof mich